Beratungsstelle für Mädchen und junge Frauen

Angebote im Überblick

1. Telefonische Beratung

Wir stehen zu festen Zeiten oder bei entsprechender Terminvereinbarung für qualifizierte telefonische Beratung zur Verfügung. ...mehr

2. Online-Beratung

Unsere webbasierte Online-Beratung für Mädchen und junge Frauen ist datensicher und kann auch anonym erfolgen. ...mehr

3. Offene Beratung

Dienstags von 14 bis 16 Uhr können Mädchen und junge Frauen ohne Terminvereinbarung einfach zur Beratung vorbeikommen. ...mehr

4. Persönliche Beratung

Wir bieten kurz- und längerfristige Unterstützung für Betroffene und Bezugspersonen auch im Krisenfall an. ...mehr

5. Psychotherapie, Traumatherapie

Für Mädchen und junge Frauen stellen wir in begründeten Einzelfällen Psychotherapieplätze zur Verfügung. ...mehr

6. Fachberatung und Fachberatung nach §8a SGB VIII bei Verdacht auf Kindeswohlgefährdung

Fachkräfte mit themen- oder fallspezifischen Fragen unterstützen wir mit Fachberatung. Darüber hinaus leisten wir bei Verdacht auf Kindeswohlgefährdung durch sexuellen Missbrauch Fachberatung durch eine insoweit erfahrene Fachkraft nach §8a SGB VIII an. ...mehr

7. Fachberatung bei Verdacht auf sexuellen Missbrauch in Institutionen

Unser Angebot richtet sich an alle Fachkräfte und Teams, Leitungen, Geschäftsführungen sowie Trägervertretungen. ...mehr

8. Gruppen

Wir bieten für verschiedene Problemlagen themenspezifische und angeleitete Gruppen an. Mit Protego! wurde beispielsweise eine Gruppe für Mädchen geschaffen, die häusliche Gewalt miterlebt haben. ...mehr

9. Informationsveranstaltungen

Mädchen und Fachkräfte informieren wir gerne im Rahmen von Gruppenveranstaltungen vor Ort über unser Angebot. ...mehr

Wir begleiten kurz- und längerfristig, erarbeiten Ressourcen und Lösungswege und tragen zur Stabilisierung bei. Alle Angebote sind kostenfrei. Die Beratung erfolgt auf Wunsch anonym.