Beratungsstelle für Mädchen und junge Frauen

Angebote

5. Psychotherapie, Traumatherapie

Für Traumata gibt es vielfältige Gründe: sexualisierte, körperliche oder seelische Gewalterfahrungen, das Miterleben von Gewalt in der Familie, Vernachlässigung,  Beziehungsabbrüche oder Brüche in der Lebensbiographie, das Fehlen sicherer Bindungspersonen in der Kindheit oder Jugend und Vieles mehr. Als Anlaufstelle für Mädchen und junge Frauen mit psychischen Belastungsreaktionen wie Traumafolgestörungen bemühen wir uns für die Betroffene mit psychotherapeutischem Bedarf  um eine Weitervermittlung an niedergelassene Psychotherapeutinnen, Traumatherapeutinnen oder andere geeignete Institutionen wie Kliniken. Sollte eine Weitervermittlung nicht möglich sein, so können wir für diese Mädchen und jungen Frauen einige wenige Plätze für Psychotherapie /Traumatherapie zur Verfügung stellen.

 

Bei jüngeren Mädchen arbeiten wir in der Psychotherapie eng mit den Bezugspersonen zusammen, bei jugendlichen Mädchen oder jungen Frauen arbeiten wir auf Wunsch und nach Vereinbarung elternunabhängig.

Ein Angebot für:

Mädchen und junge Frauen in begründeten Einzelfällen