Wüstenrose Fachstelle Zwangsheirat / FGM

Kooperationen

Die Kooperation mit Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe sowie mit anderen Beratungsstellen ist ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit. Auch mit den verschiedenen Ämtern arbeiten wir zum Wohl der Betroffenen zusammen. Um eine möglichst optimale Unterstützung der Ratsuchenden zu ermöglichen, sind wir gut vernetzt sowohl in München und Umgebung, als auch bundesweit.

 

Wir koordinieren den Arbeitskreis „Zwangsverheiratung verhindern – betroffene Frauen und Mädchen unterstützen“. Bei den 3 Treffen pro Jahr nehmen regelmäßig engagierte Frauen und Männer aus der Politik, aus Ämtern, aus Einrichtungen freier Träger sowie aus anderen Beratungsstellen teil. Dieser Arbeitskreis wurde im Jahr 2009 auf Initiative der IMMA gegründet, seitdem besteht diese bereichernde Vernetzung und enge Zusammenarbeit im Großraum München.

 

Wir nehmen am Arbeitskreis „Münchner Netz gegen weibliche Beschneidung“ teil.

 

Wir sind Mitglied in der Bundesfachkonferenz (BuKo) Zwangsverheiratung und im bundesweiten Netzwerk INTEGRA.