Lesbische und bisexuelle Mädchen und junge Frauen

Informationen für Eltern und MultiplikatorInnen

9 Dinge, die Sie für lesbische und schwule Jugendliche tun können:

  1. Informieren Sie sich über die Probleme von lesbischen und schwulen Jugendlichen.
  2. Wenn Sie selbst lesbisch oder schwul sind: leben Sie offen, seien Sie präsent.
  3. Nehmen Sie nicht von vornherein an, dass Jugendliche hetero sind.
  4. Hören Sie Jugendlichen zu, wenn Sie etwas sagen.
  5. Akzeptieren Sie, dass Jugendliche auch ihren eigenen Raum brauchen.
  6. Streichen Sie Sätze wie: „Das ist voll schwul!“ (als Synonym für schlecht) aus Ihrem Wortschatz.
  7. Bringen Sie das Thema „Lesbisch“ und „Schwul“ an der Schule Ihrer Kinder ein.
  8. Engagieren Sie sich ehrenamtlich für lesbische und schwule Jugendliche: z.B. unter http://www.coming-out-day.de/
  9. Machen Sie den Mund auf, wenn in Ihrer Umgebung anti-lesbische, anti-schwule Sprüche gemacht werden.

Ein Angebot für:

Interessierte Eltern - MultiplikatorInnen