News - Allgemein

05.10.15 -

Kampagne 2015

„IMMA für alle Mädchen da seit 30 Jahren“

 

Ab heute sind Plakate von IMMA in den U-Bahnen zu sehen. IMMA ist einmal im Jahr durch eine Kampagne im öffentlichen Raum und an Schulen präsent, zumeist mit einem inhaltlichen Thema wie z.B. sexuelle und häusliche Gewalt, Zwangsheirat etc. Zum 30-jährigen Jubiläum stellen wir die Vielfalt von Mädchen und jungen Frauen in einer positiven Bildsprache dar. Die Kampagne wurde mit freundlicher Unterstützung von Ströer Deutsche Städte Medien GmbH möglich. Außerdem wurde an die Schulen in München und Umgebung Informationsmaterial versendet. 

 

IMMA e.V. Initiative für Münchner Mädchen setzt sich seit 1985 für Mädchen und junge Frauen mit unterschiedlichen Problemen und Themen ein. Rund 90 Mitarbeiterinnen engagieren sich täglich in neun Einrichtungen für Mädchen und junge Frauen in Not. Gerade in Fällen von sexuellem Missbrauch und Gewalt ist rasche, unbürokratische und diskrete Hilfe gefragt. IMMA berät kostenfrei und bietet Zuflucht. Darüber hinaus unterstützen wir Angehörige sowie Fachkräfte und leisten Sensibilisierungs- und Bewusstseinsarbeit.