News - Allgemein

11.02.16 -

Neuer IMMA-Bus

ermöglicht durch Knorr-Bremse Global Care e.V.

 

Knorr-Bremse Global Care e.V. hat uns durch eine großzügige Spende einen Kleinbus zur Verfügung gestellt. Mit diesem lassen sich Besorgungs- Umzugs- und Ausflugsfahrten einfacher erledigen. Das Fahrzeug kommt insbesondere unseren jungen Flüchtlingsfrauen und deren Kindern zugute, die in unseren betreuten Wohngruppen leben. 

 

Wir möchten uns hiermit nochmal sehr herzlich bei Patrick Ruppenthal und seinen Kolleg_innen von Knorr-Bremse Global Care e.V. bedanken, die uns den Bus finanziell ermöglicht haben. 

 

Gundula Brunner und Sabine Wieninger, Geschäftsführerinnen IMMA e.V. 

Patrick Ruppenthal, Knorr-Bremse Global Care e.V.