News - Allgemein

19.11.10 -

Zwangsverheiratung

IMMA erarbeitet in Kooperation mit dem Stadtjugendamt ein "Konzept zur Verhinderung von Zwangsheirat".

Konzept zur Verhinderung von Zwangsheirat

 

Am 08. Juni 2010 entschied der Münchner Stadtrat, dass ein „Konzept zur Verhinderung von Zwangsheirat“  für die LHS entwickelt werden soll. Im Vorfeld fand eine erste Recherche durch das Stadtjugendamt bei Institutionen statt, die in erster Linie mit jungen Frauen, aber auch mit jungen Männern und Paaren konfrontiert sind, die von Zwangsheirat bedroht oder betroffen sind. Sie befinden sich häufig in einer akuten, zeitlich drängenden und sehr komplizierten Situation, die sofortiges Handeln nötig macht.

Das Konzept soll Maßnahmen für die Bereiche Prävention und Intervention beinhalten und auch die Aufklärung an Schulen, kultursensible Elternarbeit sowie die Kooperation mit MigrantInnenvereinen mit einbeziehen. Da die Gefährdungslage bei den Betroffenen zumeist sehr hoch ist, muss sie bei den Schutzkonzepten berücksichtigt werden.

Das Stadtjugendamt ist mit der Konzepterstellung beauftragt und wird dies in Kooperation mit IMMA e.V. erarbeiten. Nach Vorlage des Konzepts entscheidet der Stadtrat im nächsten Jahr über das weitere Vorgehen.