Angebote

05.–06.12.2018 | 18

Handlungsstrategien in der Arbeit mit psychisch Kranken

Speaker

Uta Rautenstrauch

Dipl. Sozialpädagogin, Systemische Supervisorin/Coach, Weiterbildungsmanagerin
und Mediatorin

Termin

05.–06.12.2018 - 09:00–16:00 Uhr

Ort

IMMA e.V. Kontakt- und Informationsstelle für Mädchenarbeit

Humboldtstr. 18, 81543 München, Deutschland



Kosten

€ 195,00

Inhalt

Das Seminar wendet sich an Interessierte, die in ihrem Berufsoder Lebensalltag mit psychisch kranken Erwachsenen zu tun haben. Es werden wichtige Verhaltensempfehlungen im alltäglichen Umgang mit diesem Klientel aufgezeigt und konstruktives Handeln in Krisen und bei Suizidgedanken herausgearbeitet. Handlungsstrategien bezogen auf folgende drei Krankheitsbilder werden besprochen: Psychotische Störungen (Schizophrenie/Wahn), Affektive Störungen (Depression) und Persönlichkeitsstörungen (Borderline- Syndrom). Das Seminar regt an zum Austausch von Meinungen und Erfahrungen. Es bietet Raum für die Auseinandersetzung mit der eigenen Haltung und Einstellung zum Klientel und möchte zur Entwicklung einer konstruktiven und professionellen Beziehungsgestaltung beitragen.

Methoden: Vortrag, Diskussion, Gruppenarbeit, Rollenspiel.Das Seminar ist für Einsteiger geeignet. Grundkenntnisse zu den Krankheitsbildern werden vorausgesetzt.

Ein Grundlagenseminar findet bereits am 20./21.06. statt.